Von TV-Serien inspiriert

ST. GALLEN. Im Auftrag des Musik-Performance-Kollektivs Jetpack Bellerive haben sich neun Komponisten und vier Künstler mit aktuellen TV-Serien beschäftigt.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Im Auftrag des Musik-Performance-Kollektivs Jetpack Bellerive haben sich neun Komponisten und vier Künstler mit aktuellen TV-Serien beschäftigt. Das Resultat heisst «Bored To Death» – wie die Fernsehserie – und wird heute in der Kunsthalle zum ersten Mal aufgeführt, unter anderem von Francisco Sierra, dem letztjährigen Träger des Manor-Kunstpreises. (pd/rbe)

Do, 6.11., 20 Uhr, Kunsthalle, St. Gallen

Aktuelle Nachrichten