Von der Grabenhalle nach Grossbritannien

Letztes Jahr um diese Zeit stellten Shame-on-u ihr neues Album vor. Dieses Jahr startet die St. Galler Metalcore-Band ihre Tour in der Grabenhalle. Das Quartett reist anschliessend für Konzerte (unter anderem am Great Escape Festival in Brighton) nach Grossbritannien.

Drucken
Teilen

Letztes Jahr um diese Zeit stellten Shame-on-u ihr neues Album vor. Dieses Jahr startet die St. Galler Metalcore-Band ihre Tour in der Grabenhalle. Das Quartett reist anschliessend für Konzerte (unter anderem am Great Escape Festival in Brighton) nach Grossbritannien. Ihren Auftritt heute in der Grabenhalle werden sie zu Promo-Zwecken filmen. Und sie erhalten ziemlich viel harten, lauten Support: Shelta Flares aus Wil, Port of Call aus Zürich, Hulk City aus Baden und MC Raas Robbie rocken mit.

Heute Sa, Grabenhalle St. Gallen, ab 19.45 (Tür 19 Uhr)

Basler Newcomer, Zürcher Experimente

Mit Aie Ca Gicle steht heute eine Band in Mariaberg auf der Bühne, deren Namen auszusprechen wohl Vorkenntnisse braucht. Doch die Umschreibung des musikalischen Stils klingt interessant: Pavement meets Polvo meats Animal Collective. Und das alles aus der Schweiz. Denn die Band kommt aus Basel und wird als «spannendste neue Band» des Rheinknies angekündigt. Sie erhalten noch Unterstützung: Mit Fai Baba sind die «Experimentier-Helden aus Zürich» (wie es die Ma-Berg-Homepage umschreibt) mit in Rorschach dabei.

Heute Sa, Mariaberg Rorschach, 21.30 Uhr (Tür 20 Uhr)