Volker Strübing im «Tatwort»

ST. GALLEN. Der Berliner Volker Strübing gilt als der erfolgreichste deutschsprachige Slam-Poet der vergangenen Jahre. Unter anderem hat er dreimal die deutschsprachigen Meisterschaften gewonnen, und er ist auch als Lesebühnen-Autor und Filmemacher tätig.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Der Berliner Volker Strübing gilt als der erfolgreichste deutschsprachige Slam-Poet der vergangenen Jahre. Unter anderem hat er dreimal die deutschsprachigen Meisterschaften gewonnen, und er ist auch als Lesebühnen-Autor und Filmemacher tätig. Diesen Sonntag ist Strübing in der «Tatwort»-Reihe zu Gast. Zusammen mit den Gastgebern und Slammern Ralph Weibel, Richi Küttel und Etrit Hasler liest er Texte zum Thema «Hüttengaudi». (red.)

So, 8.2., 20 Uhr, Baracca

Aktuelle Nachrichten