Vielfältiges Rahmenprogramm

Im Rahmen der Ausstellung «Nenn mich nicht Stadt» finden folgende Veranstaltungen statt:

Merken
Drucken
Teilen

Im Rahmen der Ausstellung «Nenn mich nicht Stadt» finden folgende Veranstaltungen statt:

Stadtspaziergänge: (Treffpunkt jeweils in der Lokremise, 19 Uhr) Di, 3. September, mit Helen Bisnang, Stadtplanerin; Di, 10. September, mit Werner Binotto, Kantonsbaumeister; Di, 17. September, mit René Hornung, Journalist; Di, 24. September, mit Katrin Eberhard, Denkmalpflegerin, und Peter Röllin, Kunst- und Kulturwissenschafter.

Themenabend: Bahnareale – Urbanisierungsprozesse, mit Referaten von Helen Bisnang, Lorenzo Giuliani, Walter Siebel; anschliessend Podiumsgespräch, Mo, 21. Oktober, 19 Uhr, Lokremise.

Filmprogramm: Das Kinok zeigt ab 5. Oktober eine Filmreihe zum Thema Stadt. Infos unter www.kinok.ch.

Kinder-Kunst-Klub: Kunstvermittlung für Kinder mit Claudia Hürlimann und Daniela Mittelholzer, Mi, 30. Oktober, 14 bis 16 Uhr, Lokremise.

Führungen durch die Ausstellung: So, 13. Oktober; So, 10. Oktober, jeweils 13 Uhr. (bsg)