Vertrautes aus Blinden-Sicht

SCHAAN. Das Künstlerduo Trickster-P (Christina Galbiati und Ilija Luginbühl) beschäftigt sich in seinen Projekten mit Fragen der Wahrnehmung. Ihre Arbeit «Sights» ist ein installativer Spaziergang durch Schaan mit besonderen «Stadtführern».

Merken
Drucken
Teilen

SCHAAN. Das Künstlerduo Trickster-P (Christina Galbiati und Ilija Luginbühl) beschäftigt sich in seinen Projekten mit Fragen der Wahrnehmung. Ihre Arbeit «Sights» ist ein installativer Spaziergang durch Schaan mit besonderen «Stadtführern». Mit einem Stadtplan und Jetons begibt sich das Publikum individuell auf den Weg zu neun verschiedenen Hörstationen. Hier erzählen blinde Menschen aus der Region, wie sie die Stadt wahrnehmen. So entsteht eine Art sensorischer und emotionaler Stadtplan, in dem Vertrautes, Distanz, Farben und Orientierung neue Bedeutungen erhalten. (red.)

Ab 18. Juni bis 5. Juli, zu jeder Zeit; Set mit Jetons und Stadtkarte bis 3.7. beim TAK-Vorverkauf erhältlich.