Vernissage von «Road Movies»

Morgen wird die Ausstellung «Road Movies» mit Arbeiten von Aleksandra Signer in Katharinen eröffnet – es ist nach 1997 ihre zweite Einzelausstellung in Katharinen.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen wird die Ausstellung «Road Movies» mit Arbeiten von Aleksandra Signer in Katharinen eröffnet – es ist nach 1997 ihre zweite Einzelausstellung in Katharinen. Die Videoarbeiten der Künstlerin sind oftmals gegen die Konvention gedreht, originell und an der Oberfläche oft unterhaltend witzig. Auf einer tiefer liegenden Schicht stellen sie jedoch unerbittlich Fragen nach der aktuellen Realität, der im Alltag so ohne Widerspruch wahrgenommenen Erscheinungen. Der Direktor des Kunstmuseums, Roland Wäspe, führt in die Ausstellung ein. (pd)

Vernissage morgen Do, Katharinen St. Gallen, 18.30 Uhr