US-Museum ehrt Georg Baselitz

Merken
Drucken
Teilen

RetrospektiveDas Hirschhorn-Museum in Washington zeigt erstmals nach über 20 Jahren in den USA eine Retrospektive des deutsch-österreichischen Künstlers Georg Baselitz. Die Ausstellung wird zunächst vom 21. Januar 2018 in der Fondation Beyeler in Riehen gezeigt. Im Juni wechselt sie nach Washington und ist dort bis zum 16. September zu sehen. Mit der mehr als 100 Werke umfassenden Retrospektive soll Baselitz zu seinem 80. Geburtstag gewürdigt werden. (sda)