Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Comedy mit Bart: «Unser Humor ist der gemeinsame Nenner»

Sepp Manser und Nico Arn waren solo unterwegs, bis der Zufall sie zusammenbrachte. Seit Oktober treten sie auch im Duo als «Comedy mit Bart» auf. In ihrem neuen Programm «aBARTig» präsentieren sie einfachen, bodenständigen Humor.
Mirjam Bächtold
Sepp Manser (links) und Nico Arn als «Comedy mit Bart», hier im Kulturforum Amriswil. (Bild: Michel Canonica)

Sepp Manser (links) und Nico Arn als «Comedy mit Bart», hier im Kulturforum Amriswil. (Bild: Michel Canonica)

Dies ist ein Artikel der «Ostschweiz am Sonntag». Die ganze Ausgabe lesen Sie hier.

Fast hat man den Eindruck, einer anderen Person gegenüberzusitzen, als jener, die man einige Tage zuvor auf der Bühne gesehen hat. Ruhig sitzt Sepp Manser im Café und erinnert kaum an den Zappelphilipp, der über die Bühne gehüpft, getanzt und gesprungen ist, als hätte er ADHS. «Wenn ich so gewirkt habe, ist mein Ziel erreicht. Ich liebe es, in verschiedene Rollen zu schlüpfen», sagt der Ausserrhoder Comedian.

Sketch, Song, Zaubertrick

Gemeinsam mit dem Rheintaler Nico Arn gehört er zum neu gegründeten Duo «Comedy mit Bart». Benannt haben sie sich nach der offensichtlichsten Gemeinsamkeit: ihrer Gesichtsbehaarung. Im letzten Sommer begannen sie, ihr neues Programm «aBARTig» auf die Beine zu stellen. «Wir wollten viele verschiedene Genres zeigen, vom Sketch über Songs und Impro-Nummern bis zu Zaubertricks», sagt Sepp Manser. Diese Suche nach dem richtigen Genre machten die beiden Comedians zu ihrem roten Faden.

Im Oktober – drei Monate nach dem ersten Brainstorming – hatten sie bereits Premiere, Anfang April ihren vierten Auftritt im Kulturforum Amriswil. Nico Arn sagt:

«Dazwischen haben wir viel verändert, vor allem unsere Rollen und wie wir aufeinander reagieren.»

Er habe versucht, lustig zu sein, doch das wirke nicht gut. Er ist auf der Bühne ungefähr so, wie im richtigen Leben. In Rollen zu schlüpfen fällt ihm nicht leicht. Während er den ruhigen, nüchternen Typ gibt, der nicht sonderlich enthusiastisch wirkt, hüpft Sepp wie ein Gummiball über die Bühne, sieht nach Witzen mit auffordernd hochgezogenen Augenbrauen ins Publikum und versucht, seinen Bühnenkollegen mit Sticheleien aus der Reserve zu locken.

Alltagssituationen und Verwechslungen

«Ein bisschen Konfliktstoff braucht es, sonst wird es langweilig», sagt Sepp Manser. In ihrer Show nehmen sie Alltagssituationen auf die Schippe, etwa in einer Szene mit klassischem Verwechslungshumor. Da ist ein Mann, der glaubt, bei einem Metzger eine Beschwerde über die gekaufte Wurst einzureichen, während er beim Urologen auf dem Stuhl sitzt. In einer anderen Szene präsentieren sie das T-Shirt für den Mann mit Bauch: Bauchfrei mit Hosenträgern am Hosenbund lässt es viel Platz für einen Ranzen. Dabei setzen die beiden bewusst Klischees ein.

Nico Arn (links), der eher Nüchterne und Sepp Manser, der gerne in verschiedene Rollen schlüpft. (Bild: Urs Bucher)

Nico Arn (links), der eher Nüchterne und Sepp Manser, der gerne in verschiedene Rollen schlüpft. (Bild: Urs Bucher)

Sepp Manser und Nico Arn können von ihren Auftritten leben, sind derzeit aber noch vermehrt solo unterwegs. Nico Arn als Musiker und Sepp Manser mit seiner Show «Comedy Vollparat». Seine Vorbilder sind klassische Comedians wie Marco Rima. Aber auch Emil Steinberger oder Simon Enzler, den er persönlich kennt. «Wir waren zusammen im Militär und haben einmal einen Batterie-Abend zusammen gestaltet, er mit seinem Programm, ich sozusagen als Voract mit meinem.» Nico Arn hat sich das Gitarrespielen selbst beigebracht.

«Als Teenie war man halt in einer Band, um Mädchen kennen zu lernen.»

Die beiden Comedians lernten sich an einer Open Stage kennen, die Sepp Manser organisiert hatte. Zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne standen sie vor etwa zwei Jahren – und haben gemerkt, dass es gut funktioniert. Den nächsten Auftritt haben «Comedy mit Bart» am 2. Mai im Kugl, wo sie einen Ausschnitt aus dem neuen Programm zeigen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.