Unerwartete Bilder aus Afrika

Kurz und knapp

Drucken
Teilen

Eritrea, man denkt an Krieg und Flüchtlinge. Doch nun gehört die Hauptstadt Asmara zum Weltkulturerbe der UNO. Man sieht Bilder einer Bowling-Halle im Art-Déco-Stil oder einer Tankstelle in Form eines startenden Flugzeugs. Die Perlen stammen aus der Kolonialzeit, denn Eritrea war vor gut 70 Jahren italienisch. Europäische Architekten zogen ihre in Europa nicht bewilligten modernistischen Bauten hoch, die jetzt geehrt werden. (Kn.)