Thurgau fördert Kunstschaffende

Drucken
Teilen

Kulturförderung Der Kanton Thurgau unterstützt alljährlich Kunstschaffende aus den Sparten Literatur, Musik und bildende Kunst mit Förderbeiträgen von je 25000 Franken. Eine Jury hat aus rund 50 Bewerbungen diese sechs Kunstschaffenden ausgewählt: Reto Müller (Stein am Rhein), Sebastian Stadler (Zürich) und Sara Widmer (Zürich) im Bereich bildende Kunst; die Musiker Christoph Hartmann (Weinfelden) und Raphael Jost (Diessenhofen) sowie die Autorin Tabea Steiner (Zürich).

Förderbeiträge erhält, wer über eine besondere künstlerische Begabung und einen entsprechenden Leistungsausweis verfügt. Die Beiträge sollen eine persönliche und künstlerische Entwicklung ermöglichen. Auch dieses Jahr sind Anzahl und Qualität der Bewerbungen laut Staatskanzlei hoch gewesen. Die Förderbeiträge werden am 23. Mai um 19 Uhr an einer öffentlichen Feier im Kunstraum Kreuzlingen überreicht. (sda/dl)