Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Theater streicht Allen-Stück

Vorwürfe Nach der Erneuerung der Missbrauchsvorwürfe gegen Woody Allen durch dessen ­Stieftochter hat ein Theater im US-Bundesstaat Connecticut ein Stück des Filmemachers aus dem Programm genommen. Das Musical «Bullets over Broadway», eine Adaption des gleichnamigen Allen-Films, werde durch die Musicalparodie «The Drowsy Chaperone» ersetzt, so das Goodspeed Opera House. Die anhaltende Medienberichterstattung habe dazu veranlasst, die Angemessenheit der Produktion zu überdenken. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.