Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Theater, Kunst und Kino

Die Ausstellung «Protection» von Bettina Pousttchi bildet den Auftakt für ein spartenübergreifendes Kooperationsprojekt in der Lokremise St. Gallen. Im Mittelpunkt steht das Auftragswerk «Lugano Paradiso» von Andreas Sauter, das am 22. März unter der Regie von Jonas Knecht uraufgeführt wird. Der zweite Teil des Theaterabends, an dem nicht nur Schauspieler, sondern auch Musiker und Tänzer beteiligt sind, spielt im Kinok, der dritte in der Kunstzone. Das Kinok widmet ausserdem sein Aprilprogramm dem Thema «Überwachung» und zeigt Filme wie «The Conversation» von Francis Ford Coppola oder das Stasi-Drama «Das Leben der Anderen». (gen)

Daten unter theatersg.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.