«The Brave» in Wort und Bild

Heute lesen im Kult-Bau Übersetzerin Annette Lorenz und Autor Andreas Niedermann aus «The Brave» von Gregory McDonalds. Lorenz hat den Roman aus dem Amerikanischen übersetzt und dabei gemäss Veranstalter Florian Vetsch «mit sicherer Hand die spannungsgeladene Lakonie des Originals getroffen».

Drucken

Heute lesen im Kult-Bau Übersetzerin Annette Lorenz und Autor Andreas Niedermann aus «The Brave» von Gregory McDonalds. Lorenz hat den Roman aus dem Amerikanischen übersetzt und dabei gemäss Veranstalter Florian Vetsch «mit sicherer Hand die spannungsgeladene Lakonie des Originals getroffen».

Der Roman handelt von Rafael, der mit seiner Familie in einer Wohnwagen-Siedlung im Mittleren Westen der USA lebt. Weil er seine Familie kaum ernähren kann, verpflichtet er sich für 30 000 Dollar für einen «Snuff Movie», in dem er sich zu Tode foltern lassen soll. Mit 200 Dollar Vorschuss und beladen mit Geschenken für seine Frau und die drei kleinen Kinder verbringt Rafael die zwei letzten Tage seines Lebens mit der Familie.

1997 hat Johnny Depp «The Brave» auch verfilmt. Es war das Regiedébut des Hollywoodschauspielers, der im Film auch die Hauptrolle übernahm. An der heutigen Lesung werden auch Szenen aus dem Film zu sehen sein. (pd/rbe)

Heute Di, Kult-Bau (Konkordiastrasse 27), 20 Uhr

Aktuelle Nachrichten