«Teutsche» Klangpracht

HÖRBAR BAROCK

Bettina Kugler
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

HÖRBAR BAROCK

Seit langem gehören die Windsbacher zur obersten Liga der deutschen Knabenchöre. Dass das unter der neuen Leitung von Martin Lehmann so bleiben wird, zeigt die Ersteinspielung frühbarocker Motetten des Nürnbergers Johann Staden. Venezianische Mehrchörigkeit, Raumklangeffekte wie Fern- und Echochöre verbinden sich hier mit protestantischer Sorgfalt in der Textbehandlung. Zur makellosen, locker wirkenden Chorkultur kommen ausgezeichnete Solisten (u. a. Alex Potter und Dominik Wörner, beide häufige Gäste beim Bach-Zyklus in Trogen) und prächtige Bläserfarben.

Johann Staden: Motetten. Windsbacher Knabenchor, Ltg. Martin Lehmann, Deutsche Harmonia Mundi 2015

Launisch wie das Wetter

Man lebte gefährlich im innenpolitisch zerrissenen England des 17. Jahrhunderts. Willkommene Ablenkung war die Hausmusik mit Fiedel, Flöten, Gamben oder Harfe. Launisch wie das Inselwetter, in flinken Wechseln zwischen Lebenslust und Melancholie, präsentiert sich die Auswahl, die Dorothee Oberlinger und der Gambist Vittorio Ghielmi mit ihren Ensembles getroffen haben. Musik aus Pubs und vornehmen Salons, von Purcell und Zeitgenossen: Tänze, «Grounds», Geistliches mit Dudelsack statt Orgel. Marvellous!

The Passion of Musick. Dorothee Oberlinger, Vittorio Ghielmi u. a., Deutsche Harmonia Mundi 2014

Leitstern der Geiger

Er hatte beste Beziehungen zu den bedeutenden Musikern seiner Zeit: Der Geiger Johann Georg Pisendel war, was man heute «gut vernetzt» nennt. Er inspirierte Bach und Albinoni, prägte als Lehrer die folgende Generation. Neun Monate weilte er in Venedig und nahm Unterricht bei Vivaldi, der ihm etliche Werke widmete. Zwei Sonaten sind hier neben anderen in spielfreudiger Interpretation zu hören. Mit von der Partie ist Cembalist Robert Howarth: in bester Erinnerung durch die Leitung von «Alcina» und «The Fairy Queen» am Theater St. Gallen.

Per Monsieur Pisendel 2. La Serenissima, Ltg. Adrian Chandler, Avie Records 2014

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler