Teilnehmende Künstler

Isabel Rohner studierte an der Kunstakademie in Prag Bildhauerei. 2006 gründete sie das Label Objektbau.ch. Sie ist Mitglied des Performance-Kollektivs Labor. Mit Performance und Installationen lässt sie die Betrachtenden neue Erfahrungsräume erleben.

Drucken
Teilen

Isabel Rohner studierte an der Kunstakademie in Prag Bildhauerei. 2006 gründete sie das Label Objektbau.ch. Sie ist Mitglied des Performance-Kollektivs Labor. Mit Performance und Installationen lässt sie die Betrachtenden neue Erfahrungsräume erleben. Der Franzose Christoph Carrère ist Schauspieler, Clown und Regisseur. Er absolvierte die Zirkusschule Annie Fratellini und gründete die Compagnie «Pièces et main d'œuvre» und arbeitet unter anderem mit der russischen Clowntheater-Compagnie Licedei.

Timo Müller arbeitet seit dem Abschluss der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern an diversen Film- und Kunstprojekten.

Daniel Ryser, Journalist, Singer, Slammer aka Göldin, gilt als eine der herausragenden Stimmen im Schweizer Underground- Hip-Hop.

Der Slammer und Politiker Etrit Hasler liebt den Auftritt als Spoken-Word Performer und fördert junge Talente.

Der Komponist Alfons Zwicker tritt in St. Gallen immer wieder in Erscheinung mit eigenen Werken. Unter dem Begriff «Anatomie des Klangs» malt er zudem Bilder und gestaltet Installationen, die sich mit komplexen Klangstrukturen und kompositorischen Vorgängen auseinandersetzen. (red.)

Aktuelle Nachrichten