Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Susanne Kunz gibt Moderation von «1 gegen 100» bei SRF ab

Susanne Kunz gibt die Moderation der SRF-Quiz-Sendung «1 gegen 100» ab, und zwar auf Ende dieses Jahres. Wer «1 gegen 100» ab 2020 präsentiert, ist noch offen.
(Bild: SRF/Mirco Rederlechner)

(Bild: SRF/Mirco Rederlechner)

(sda)

Kunz habe sich nach über zehn Jahren zu diesem Schritt entschlossen, heisst es in einer Mitteilung des Schweizer Fernsehens SRF vom Dienstag. Die 40-Jährige wolle sich voll auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren.

Susanne Kunz blickt laut Mitteilung auf eine lange Karriere bei SRF zurück: Die damals 18-Jährige stand 1997 erstmals für das Jugendformat «OOPS!» vor der Kamera. Später präsentierte sie Sendungen wie «Task Force» und «Tapetenwechsel - Das grosse Zügeln». Ab 2000 führte sie fünf Jahre lang durch die Ratesendung «Eiger, Mönch & Kunz», bevor sie im Herbst 2008 die Moderation der Montagabend-Quiz-Show «1 gegen 100» übernommen hat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.