Suppe aus Togo, auch zum Mitnehmen

Kurz & knapp

Merken
Drucken
Teilen

Die Globalisierung fordert die Menschen auch beim Lesen immer wieder auf unerwartete Weise heraus. Davon zeugt eine Beobachtung bei einem Bäcker, der auf einer Tafel «Butternuss Togo» anbietet, worauf ein Pärchen rätselt, mit welchen Nüssen die Butter aus dem westafrikanischen Togo hergestellt wird. Schnell wird dann freilich klar: Gemeint ist eine Suppe zum Mitnehmen – das für Kaffee gerne benutzte englische «to go» ist gemeint. Konsequent hätte dann jedoch der Kürbis auch englisch Butternut angeschrieben sein müssen, interveniert das Paar zurecht. (as)