St. Galler Seifenoper zum sechsten Mal

Heute abend gibt es die sechste Folge von «St. Gallen – Die Seifenoper» im Palace. Die Ausgangslage ist wie immer die gleiche: Am Kebabstand treffen seltsame, bekannte, beliebte und weniger beliebte Menschen aufeinander und verhandeln aktuelle Themen und das Leben an sich.

Drucken
Teilen

Heute abend gibt es die sechste Folge von «St. Gallen – Die Seifenoper» im Palace. Die Ausgangslage ist wie immer die gleiche: Am Kebabstand treffen seltsame, bekannte, beliebte und weniger beliebte Menschen aufeinander und verhandeln aktuelle Themen und das Leben an sich. Die Schauspieler des Theaters haben für ihr Stegreiftheater lediglich ein ungefähres Drehbuch.

Heute Mi, Palace, 20.15 Uhr

AC/DC-Frauenband im Glow Club

Die Europa-Konzerttour von AC/DC und der Run auf die Tickets für ihr Berner Konzert haben die australische Rockband mächtig in Erinnerung gebracht. Im Glow Club ist am Freitag eine besondere AC/DC-Coverband zu Gast: Hells Belles aus Deutschland sind eine reine Frauen-Tribute-Band.

Ein Konzert zum Trost für jene, die kein Ticket bekommen konnten – aber vielleicht das Glück haben, die zwei Konzerttickets für Bern zu gewinnen, die an diesem Abend verlost werden.

Fr, 26.3., Glow Club St. Gallen, 22 Uhr (ab 18 Jahren)

Tex-Mex-Blues und französischer Charme

Chuck Violence and his One Man Orchestra gastiert morgen im Mariaberg und spielt ganz allein, aber doch wie eine kleine Band.

Der mexikanische Multiinstrumentalist rumpelt und schrummelt seinen Tex-Mex-Blues, nachdem die französischen Teenage Moonlight Borderlines mit französischem Charme ihre verstimmte Gitarrenmusik vorgetragen haben.

Morgen Do, Mariaberg Rorschach, 21 Uhr (Tür 20 Uhr)

Gastauftritt von Heidi Happy

Favez-Sänger Chris Wicky ist am Samstag mit seinem Soloprojekt The Sad Riders im Palace zu Gast.

Auf dem im Februar erschienenen zweiten Album «In The End We Always Win» findet sich mit «Victoria» auch ein Duett mit Heidi Happy. Und die Sängerin wird am Samstag im Palace für einen exklusiven Gastauftritt dabei sein, meldet das Palace. Mehr zu The Sad Riders folgt auf dieser Seite.

«Das Mass der Dinge» mit Publikumsgespräch

Morgen Donnerstag und am Freitag ist auf der Studiobühne des Theaters das Schauspiel «Das Mass der Dinge» von Neil LaButte zu sehen. Im Anschluss an die Aufführung vom Freitag findet ein Publikumsgespräch statt.

Morgen Do sowie Fr, 26.3., Studio Theater St. Gallen, je 20 Uhr

Kieran Goss mit Trio bei Kul-Tour

In seiner Heimat Irland ist Kieran Goss ein Star, und der sympathische Singer-Songwriter war früher auch schon in St. Gallen zu Gast. Am 21./22. April gibt er mit seinem Trio zwei Konzerte bei Kul-Tour auf Vögelinsegg.

21./22. April, Kul-Tour auf Vögelinsegg, Speicher, je 20 Uhr; Reservation: 071 340 09 01 oder info@kul-tour.ch

Aktuelle Nachrichten