Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Slammen und tschutten

Poetry Slam Es ist wieder so weit: Bereits zum zweiten Mal nach 2012 ist Winterthur Austragungsort der Poetry Slam Schweizer Meisterschaften. Vom 22. bis 24. März messen sich die besten Bühnenpoeten und stellen sich der wohl härtesten Jury der Schweiz: dem Publikum. In den Kategorien U20, Team und Einzel küren sie ihren Champion.

Aber nicht nur auf der Bühne kämpfen die Slammer – auch auf dem Fussballplatz stehen sie ihren Mann beziehungsweise ihre Frau und spielen den traditionellen Fussballmatch gegen ein All Star Team des FC Winterthur. Schiedsrichter ist niemand Geringeres als Viktor «The Ref» Giacobbo, und für die passenden Kommentare sorgt Beni «The Speaker» Thurnheer. (red)

Do, 22.3., 20 Uhr, Casinotheater: Final U20 Fr, 24.3., 19.30 Uhr, Theater/Festsaal: Vorrunden Einzel; 22 Uhr, Festsaal: Final Sa, 24.3., 13.45 Uhr: Match FCW All Stars – FK Interslam; 19.30 Uhr, Theater/Festsaal: Vorrunden Einzel; 22 Uhr Festsaal: Final Einzel Vorverkauf: casinotheater.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.