Sinfonieorchester mit «nordischem» Programm

«Nordwärts» ist das 6. Tonhallekonzert des Sinfonieorchesters übertitelt und führt programmatisch nordwärts mit Werken von Niels Wilhelm Gade, Jean Sibelius und Carl Nielsen.

Drucken
Teilen

«Nordwärts» ist das 6. Tonhallekonzert des Sinfonieorchesters übertitelt und führt programmatisch nordwärts mit Werken von Niels Wilhelm Gade, Jean Sibelius und Carl Nielsen. Es dirigiert der finnische Pultstar Ari Rasilainen, Solist in Sibelius' Violinkonzert ist Dmitry Mishelovich, stellvertretender 1. Konzertmeister. Das melancholisch-melodiöse Violinkonzert von Sibelius steht auch auf dem Menu beim zweiten «Mittagskonzert» morgen Freitag.

Heute Do, Tonhalle St. Gallen, 19.30 Uhr; 18.30 Uhr Konzerteinführung mit Lukas Näf Morgen Fr, Mittagskonzert mit Lunch, Tonhalle, 12.15 Uhr

Barbara Balzan im Kulturcinema

Vergangenen Oktober begeisterte Barbara Balzan mit ihrem Programm «Secret Whisper» im Pfalzkeller. Morgen ist die sympathische Jazzsängerin damit im Trio mit Gregor Müller (Piano), Attilio Zanchi (Bass) und Tony Reynold (Drums) in Arbon zu erleben.

Morgen Fr, Kulturcinema Arbon, 20.30 Uhr

Fotoausstellung von Sille Anne Taan

Sille Anne Taan zeigt unter dem Titel «Part of the statue» ihre Fotografien. Seit vielen Jahren reist die Künstlerin durch Europa und fotografiert Statuen, zu denen sie jeweils einen Stoffbiber gesellt. Das Resultat davon ist ab morgen in der «Klostermauer» zu sehen.

Morgen Fr, Galerie vor der Klostermauer, St. Gallen, 19 Uhr

«Departures» im Kinok verlängert

Der Oscar-gekürte, berührende japanische Film «Departures» begeistert das Kinok-Publikum. Die Geschichte um den arbeitslosen Cellisten, der als Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens eine Anstellung findet, wurde darum bis Ende März verlängert.

Kinok St. Gallen, Sa 6./20./27., je 14.30; Mo 8./22/29.3. sowie 30./31.3., jeweils 18 Uhr

Aktuelle Nachrichten