«Simsalabim» in der Kellerbühne

Das zweite «Heimspiel» dieser Saison bestreitet am Freitag der Club Ostschweizer Magier. Im Club sind Berufs- und Amateurzauberer der Region vereinigt, die das vergnügliche Spiel mit Tricks und vermeintlichen Wundern zelebrieren.

Drucken

Das zweite «Heimspiel» dieser Saison bestreitet am Freitag der Club Ostschweizer Magier. Im Club sind Berufs- und Amateurzauberer der Region vereinigt, die das vergnügliche Spiel mit Tricks und vermeintlichen Wundern zelebrieren. In der Kellerbühne sind sie seit vielen Jahren immer wieder mal zu Gast und präsentieren auch diesmal ein «magisches» Unterhaltungsprogramm.

Fr, 3. Juni, Kellerbühne, 20 Uhr

DJ-Show mit Kunstprojekt

Grafikdesign, Fotografie, Film und elektronische Musik verbinden sich im Kunstprojekt Alloinyx miteinander. Es wurde 2009 von Musikproduzent Tobias Hünig und dem Schweizer Künstler Raphael Itten in Berlin gegründet. Itten alias iHad hat als Street-Artist seine Spuren hinterlassen und mittlerweile Ausstellungen unter anderem in Berlin und Basel realisiert. In ihrem Kunstinferno verwenden Alloinyx auch Lieder aus Funk und Pop (u. a. von Bon Jovi) und verbinden sie mit Elektrobeats. Support gibt es von den DJ-Brüdern Goldfinger Brothers (Basel) sowie DJ Captain de la Rosa (St. Gallen).

Fr, 3. Juni, Grabenhalle, 22 Uhr

Aktuelle Nachrichten