Schweizer Soul mit Ira May

Man vergleicht sie schon mit Amy Winehouse und Lauryn Hill: Die Basler Sängerin Ira May gilt als die neue Schweizer Soulstimme und hat mit ihrem ersten Album «The Spell» gleich den Sprung von 0 auf Platz 1 der Schweizer Hitparade geschafft.

Drucken
Teilen

Man vergleicht sie schon mit Amy Winehouse und Lauryn Hill: Die Basler Sängerin Ira May gilt als die neue Schweizer Soulstimme und hat mit ihrem ersten Album «The Spell» gleich den Sprung von 0 auf Platz 1 der Schweizer Hitparade geschafft. Die 26-Jährige begann schon früh mit Klavierunterricht, später kam klassischer Gesangsunterricht dazu. Seit ein paar Jahren schreibt Ira May eigene Songs mit Ecken und Kanten. Dafür wird sie derzeit allseits gelobt und gehypt. Auf ihrer Tour zum ersten Album macht Ira May heute auch in St. Gallen halt.

Heute Fr, Kugl, 21.30 Uhr

Von melodischem bis zu Death Metal

In der Grabenhalle steht heute eine dreifache Ladung Metal auf dem Programm. Unter dem Titel «Livetime Metal Vol. I» stellen sich drei Schweizer Metalgruppen auf die Bühne. Arcturon aus Basel machen Melodic Metal mit schwedischer Färbung und mischen dabei Tradition und Moderne. Life's December aus Wattwil kennt man vom «bandXost»-Finale 2013, als sie mit ihrem Death- und Metalcore den dritten Platz erreichten. Hate Within Me sind eine vierköpfige Metalband aus Zürich, die Black- und Death-Metal-Riffs mit Melodien kombinieren, die manchmal der Klassik entliehen sind.

Heute Fr, Grabenhalle, 19.30 Uhr

Night of Dance in der Tonhalle

Der beeindruckende irische Steptanz, der sich durch «Riverdance» zum weltweiten Publikumsmagneten entwickelt hat, zieht sich als roter Faden durch das Programm «Irish Dance reloaded 2014», das die Broadway Dance Company und die Dublin Factory präsentieren. Zwanzig international renommierte Profitänzer stehen auf der Bühne. Erstmals in einer europäischen Bühnenfassung werden schwindelerregende Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artisten Pura Vida mit klassischen Tanzstilen kombiniert.

Morgen Sa, Tonhalle, 20 Uhr; Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Aktuelle Nachrichten