«Saiten»-Küche, olé

Das die Albondigas, die spanischen Fleischbällchen, zur laufenden Fussball-WM passen, darauf kommen Johannes Stieger und Richi Zöllig, während sie die Kugeln formen.

Drucken
Teilen
Bild: Ralph Ribi

Bild: Ralph Ribi

Das die Albondigas, die spanischen Fleischbällchen, zur laufenden Fussball-WM passen, darauf kommen Johannes Stieger und Richi Zöllig, während sie die Kugeln formen. Das Menu für die «Kunst am Mittag» in der Kunsthalle, gestern von einem Team des Kulturmagazins «Saiten» zubereitet, haben Carol Pfenninger und Johannes Stieger allerdings unter anderen Kriterien zusammengestellt. Nicht allzu aufwendig sollte es sein, denn es hatten sich gut 40 Gäste angemeldet.

Zu den Albondigas an Tomatensauce gab es Backofen-Kartoffeln, davor einen Saisonsalat und als Dessert Erdbeeren mit Minze. Und obwohl mit Gabriela Baumann, Andrea Kessler und Michael Schoch sechs «Saiten»-Köchinnen und -Köche in der Kunsthallen-Küche versammelt waren, kam einem das gar nicht spanisch vor, so eingespielt wirkte das Teamwork. (as)

Aktuelle Nachrichten