Russius liest Kleist und Walser

Zum 200. Todestag liest der Schauspieler Klaus Henner Russius Kleist mit Robert Walsers Augen. Walser ist mit «Kleist in Thun» ein Meisterstück gelungen. Zu dieser einzigartigen Hommage werden Texte Kleists in Dialog gesetzt.

Merken
Drucken
Teilen

Zum 200. Todestag liest der Schauspieler Klaus Henner Russius Kleist mit Robert Walsers Augen. Walser ist mit «Kleist in Thun» ein Meisterstück gelungen. Zu dieser einzigartigen Hommage werden Texte Kleists in Dialog gesetzt.

Heute Mo, Kellerbühne St. Gallen, 20 Uhr

St. Petersburger Ensemble im Lyceum Club

Das Lyra-Ensemble aus St. Petersburg unter Leitung von Irina Sukhodolova, eine Gruppe professioneller Sängerinnen und Sänger, will alte und neue geistlich-russische Gesänge einem grösseren Zuhörerkreis zugänglich machen. Im Konzert erklingen russisch-orthodoxe Kirchengesänge, danach Werke russischer Komponisten mit Klavierbegleitung sowie russische Folklore.

Morgen Di, Lyceum Club (Rorschacherstr. 25), 15 Uhr