Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rückzug ins wahre Leben

Lesbar Bäume

picture-1944418216-accessid-562833.jpg

Howard Axelrod: Allein in den

Wäldern. Kösel, 288 S., Fr. 29.–

Der Selbstversuch erinnert stark an Henry David Thoreaus «Walden» aus dem 19. Jahrhundert: Nach einer Augenverletzung bei einem Sportunfall verordnet sich Howard Axelrod eine Auszeit in einer Hütte in der Wildnis von Vermont – statt den vorgezeichneten Weg zu gehen und mit dem Studium zu beginnen. Zwei Jahre wird er dort bleiben, sich mehr und mehr von den Zwängen der modernen Zivilisation lösen und dabei beobachten. Sein Buch dokumentiert diesen Prozess und lässt kaum ein Detail aus. Die Lektüre ist folglich nichts für ein Zehnminutenabenteuer im hektischen Alltag; man müsste wie Axelrod erst alles hinter sich lassen und in die Wälder gehen. Und hätte dann genug zu tun mit den eigenen Wildniserfahrungen.

picture-1944418222-accessid-562834.jpg

Pierre Stutz: Die spirituelle Weisheit der Bäume. Patmos, 64 S.,

Fr. 25.–

Aufblühen und Loslassen

Bäume, stark verwurzelt, geformt von Wind, Wetter und Boden, versetzen uns zuverlässig in ruhiges Staunen, selbst wenn wir in unseren komfortablen Wohnwelten und Mobilitätszonen naturfern leben. Pierre Stutz schöpft aus der Betrachtung, aus einem inneren Dialog mit dem Wachsen und jahreszeitlichen Wandel der Bäume Kraft und Lebensweisheit. Davon sprechen die kurzen Texte in diesem Buch. Noch mehr aber die prächtigen Fotografien von Andrea Göppel, eine Wohltat für Auge und Seele: Damit hätte sie verdient, als Mitautorin auf dem Cover genannt zu werden.

picture-1944418229-accessid-562835.jpg

Bärbel Oftring: Wald. Leben unterm Blätterdach. Ab 8. 64 S., Fr. 23.50

Mehr als lauter Bäume

Sachlich und systematisch erklärt Bärbel Oftring Kindern alles Wissenswerte über das «Leben unter dem Blätterdach» und lockt zu Entdeckungstouren zu allen Tages- und Jahreszeiten. Schade nur, dass Gestaltung und Layout ziemlich bieder und schulbuchhaft wirken – etwa im Vergleich zum erst kürzlich erschienenen Kinderbuch des Bestsellerautors und Försters Peter Wohlleben.

Bettina Kugler

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.