René Burris Archiv

FOTOGRAFIE Der achtzigjährige René Burri gehört zu den wichtigsten Schweizer Fotografen. Das Zürcher Museum für Gestaltung zeigt noch bis zum Oktober wichtige Bilder von ihm.

Drucken
René Burri und seine Bilder. (Bild: ky/Walter Bieri)

René Burri und seine Bilder. (Bild: ky/Walter Bieri)

FOTOGRAFIE

Der achtzigjährige René Burri gehört zu den wichtigsten Schweizer Fotografen. Das Zürcher Museum für Gestaltung zeigt noch bis zum Oktober wichtige Bilder von ihm. Viele seiner Aufnahmen wie der Zigarre rauchende Che Guevara oder die Arbeiten zu Le Corbusier sind weltbekannt. Nun ist bekannt geworden, dass René Burri sein privates Archiv als Leihgabe für vorderhand zwanzig Jahre im Musée de l'Elysée in Lausanne deponiert. Zu diesem Zweck wird eine René-Burri-Stiftung gegründet. Das Archiv umfasst rund 30 000 Bilder. Der Kanton Waadt unterstützt das Unternehmen mit 200 000 Franken, wie Regierungsrätin Anne-Catherine Lyon am Montag sagte. (sda/red.)

Aktuelle Nachrichten