Regisseur von «Rocky» ist tot

Drucken
Teilen

Los Angeles US-Regisseur John G. Avildsen, der Sylvester Stallone mit dem Boxerfilm «Rocky» zum Star machte, ist gestorben. Er erlag 81-jährig einer Krebserkrankung. 1977 gewann die erste Folge von «Rocky» den Oscar für den besten Film und brachte Avildsen den Regie-Oscar ein. Auch «Rocky V» (1990) inszenierte er. Bekannt wurde er zudem für die Regie in der «Karate Kid»-Trilogie (1984–1989). (dpa)