Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Pilgern seit 1000 Jahren

Von der Klause Meinrads um 860 bis zur heutigen barocken Klosterkirche durchlebte die Abtei Einsiedeln zahlreiche Blütezeiten, aber auch Krisen. Um 1830 zog es jährlich rund 30000 Pilger nach Einsiedeln, heute sind es eine halbe Million Pilger und Gäste pro Jahr. In einer umfassenden Ausstellung zeigt das Landesmuseum bis 21. Januar 2018 die über 1000-jährige Geschichte des Klosters Einsiedeln und seiner Wallfahrt; grösster Leihgeber ist das Kloster. (bk.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.