Die in St.Gallen gegossene Liegende ist das drittbeste Kunstwerk des 21. Jahrhunderts

Die britische Tageszeitung «The Guardian» hat eine Liste mit den 25 besten Kunstwerken des 21. Jahrhunderts erstellt. Ein im St.Galler Sitterwerk gegossene Betonskulptur hat es auf den dritten Platz geschafft.

Roger Berhalter
Drucken
Teilen
Die liegende Frau aus Beton mit den lebenden Bienen am Kopf. (Bild: PD)

Die liegende Frau aus Beton mit den lebenden Bienen am Kopf. (Bild: PD)

Die Betonskulptur «Untilled» von Pierre Huyghe ist gemäss «The Guardian» das drittbeste Kunstwerk dieses Jahrhunderts. Dies schreibt die britische Tageszeitung in einer aktuellen Rangliste. Sie zeichnet damit auch das St.Galler Sitterwerk aus, denn dort wurde die Skulptur gegossen, als Beitrag für die Documenta in Kassel 2011.

Das Besondere: Der Künstler wollte den Kopf der Skulptur mit lebenden Bienen verhüllen. Also mussten die Mitarbeiter des Sitterwerks nicht nur Beton giessen, sondern auch einen Weg finden, damit sich die Bienen auf dem Beton wohl fühlten.

Mehr zum Thema:

Er macht die Kunst der Weltberühmten

Künstlerinnen und Künstler geben sich im Sitterwerk die Klinke in die Hand, sogar Brad Pitt schaute dort einmal vorbei: Felix Lehner ist einer der weltweit führenden Kunstgiesser. Ein Besuch beim Träger des Grossen Kulturpreises der Stadt St. Gallen.
Julia Nehmiz