Pauli und Schärer ausgezeichnet

Merken
Drucken
Teilen

Medienpreis Lorenz Pauli und Kathrin Schärer gewinnen mit «Rigo und Rosa» den Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis 2017. Der mit 10000 Franken dotierte Preis ist die einzige schweizweite Auszeichnung für Illustratoren und Autoren kinderliterarischer Werke. Vergeben wird er alle zwei Jahre vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM. Lorenz Paulis und Kathrin Schärers Geschichte rund um die Freundschaft zwischen einem alternden Zooleoparden und einer energiegeladenen Maus überzeugte die Jury aus den Bereichen Pädagogik, Bibliothek und Literaturkritik.

Gelobt wurde die schlichte Raffinesse und Poesie der Sprache Paulis und die augenzwinkernd kommentierenden Bilder Kathrin Schärers. Das Buch sei «eine Ode an die Zwei- und Gemeinsamkeit und das Lebendige an sich», sagte Laudator Klaus Merz an der Preisverleihung in Bern. (red)