Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Palmyra: Vortrag mit Konzert

Vortrag Im Rahmen der Ausstellung «Rebuild Palmyra? Welt­kulturerbe in Gefahr«, die bis ­ 17. September im Bildungsturm zu sehen ist, findet morgen ein Vortrag mit Konzert statt. Professor Stefan R. Hauser von der Universität Konstanz spricht über: «Palmyra wieder aufbauen: Warum?» Die Konzertmeisterin der Südwestdeutschen Philharmonie, Kyoko Tanino, spielt.

Die antike Oasenstadt Palmyra zählte mit ihren Tempeln, Säulenstrassen und Grabanlagen inmitten der Wüstensteppe zum Unesco-Weltkulturerbe. 2015 zerstörte die Terrormiliz Daesh Palmyra. Politik, Kultur und Archäologie verknüpfen sich hier komplex. Die archäologische Stätte wirft akut die Frage auf: Wie sollen wir mit bedrohtem oder gar zerstörtem Kulturerbe umgehen? (red.)

Di, 19 Uhr, Kulturzentrum am Münster, Konstanz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.