FREIPASS #9
«Die Menschen geniessen die Musik wieder bewusster»: Das Duo «Two and The Sun» im Fragebogen

Jede Woche spielen wir Ostschweizer Kulturschaffenden den Ball zu und fragen: Was lernen Sie gerade neu? Worauf freuen Sie sich? Heute mit Stefanie und Jonathan Müller, die als Musiker-Paar frischen Indie-Funk-Folk-Pop machen. Stefanie Müller kommt ursprünglich aus Sirnach. Das Paar lebt heute in Pfungen bei Winterthur.

Martin Preisser
Drucken
Teilen
«Two and the Sun»: Das Musikerpaar Stefanie und Jonathan Müller.

«Two and the Sun»: Das Musikerpaar Stefanie und Jonathan Müller.

Bild: PD

Stefanie und Jonathan Müller sind das Duo «Two and The Sun». Beide sind vollberuflich als Musiker tätig und haben sich 2016 bei einem gemeinsamen Projekt kennen und lieben gelernt. Den Start ihrer Liebe beschreiben sie als turbulent, beide litten an ihrer Sensibilität und Unterschiedlichkeit, bis kurz vor der Hochzeit die entscheidenden Gespräche einen Wendepunkt brachten. Die eigene gemeinsame Musik stand da aber immer noch in der Warteschlaufe.

2019 kam der Durchbruch: Steffi und Joni schreiben, zurückgezogen in den Bergen, gemeinsame neue Songs. Ein halbes Jahr später haben sie 13 eigene Songs im Gepäck und gehen auf Debut-Tour. Mit ihrer Debut-EP «Take a Breath» landen sie sogleich auf Platz vier der offiziellen Schweizer Album Charts. Die Pandemie verhinderte einen gemeinsamen Auftritt beim Openair St.Gallen und am Gurtenfestival. Sie spielten in dieser Zeit in kleinem Rahmen. Das Indie-Funk-Folk-Pop-Duo hat im zweiten Lockdown den Sommerhit «Come Away With Me» komponiert, einen Song, den sie den «wahren Freunden» widmeten.

Was lernen Sie gerade neu?

Joni: Ich widme mich gerade der analogen Fotografie.

Steffi: Das Singen. Ich habe eine Stimmbildungs-Weiterbildung begonnen und lerne gerade mit der neuen Technik zu singen und zu unterrichten.

Was haben Sie zuletzt für sich entdeckt?

Steffi: Ich lese gerne Romane. Die Bücher von Joy Fielding habe ich neu entdeckt und finde sie wahnsinnig spannend.

Joni: Die Welt der Tutorials und Podcasts ist mir viel näher als die Welt der Bücher. «Mix with the Master» finde ich z. B. fürs Produzieren sehr interessant.

Der neueste Song von «Two and the Sun»: «Come away with me».

Quelle: Youtube

Was hat Sie in den letzten Monaten am meisten beschäftigt?

Wir sind am Umbauen, das erfordert viel Planung, Zeit und Vorstellungsvermögen, macht aber sehr Freude. Zudem produzieren wir neue Songs mit Two & The Sun, der letzte («Come Away With Me») ist gerade vor einem Monat erschienen.

Vervollständigen Sie den Satz: «Wenn ich nicht Musikerin/Musiker geworden wäre, wäre ich heute...»

Joni: Grafiker

Steffi: Bio-Gärtnerin.

Ein Freipass für Ostschweizer Kulturschaffende

Es ist Zeit für einen vorsichtig optimistischen Blick in die Zukunft. Deshalb erscheint jeden Freitag unser Fragebogen, den wir sportlich «Freipass» nennen. Jede Woche spielen wir einer oder einem Ostschweizer Kulturschaffenden den Ball zu und sind gespannt, welche Antworten sie uns geben. Den «Freipass» nehmen wir dabei wörtlich: Wir redigieren die Antworten nur minimal und kürzen allenfalls, bearbeiten sie aber nicht weiter.

Der Song «Dry Bones».

Quelle: Youtube

Wird die Pandemie die Kulturbranche längerfristig verändern – und sehen Sie darin auch etwas Positives?

Das ist schwer voraussehbar. Ein positiver Aspekt bisher ist, dass Konzertbesucher Musik und Gemeinschaft wieder bewusster geniessen und schätzen. Zudem haben viele Künstler neue Formen und Formate gefunden, um ihre Musik trotz Abstand erfahrbar zu machen.

Mit wem würden Sie gerne einmal zusammenarbeiten und warum?

Mit Rick Rubin, weil es uns unheimlich interessieren würde, wie dieser berühmte US-amerikanische Produzent mit uns arbeiten würde.

Worauf freuen Sie sich?

Auf die nächsten Konzerte unserer Sommertour!

Die nächsten öffentlichen Konzerte von «Two and the Sun» (www.twoandthesun.com):
28.8.2021 - Clanx Festival Appenzell https://www.clanx.ch/
03.9.2021 - Treppenhaus Rorschach (Doppelkonzert mit Joya Marleen) https://treppenhaus.ch/events/two-the-sunch-joya-marleench
04.09.2021 - Intro Festival Schaffhausen, Startrampe (Doppelkonzert mit Andryy) https://www.introfestival.ch/startrampe

Aktuelle Nachrichten