Künstler rufen mitten im Toggenburg eine Republik aus

Im Herbst entsteht in Hemberg ein Projekt der Kunsthallen Toggenburg. 50 Künstlerinnen und Künstler beteiligen sich daran. Dabei wollte der dahinter stehende Verein eigentlich mal etwas Kleineres machen.
Sascha Erni
Reportage

«Ein gewisses Ego ist dabei»: Ein Rundgang mit Heinz Nyffengger, der in Arbon die grösste öffentlich zugängliche private Kunstsammlung der Ostschweiz besitzt – kaum jemand weiss davon

In den letzten zehn Jahren haben der Architekt und Immobilienunternehmer und seine Partnerin systematisch Kunst von überwiegend Ostschweizer Kunstschaffenden erworben und Aufträge für die Gestaltung ganzer Räume erteilt. Die Werke werden auf über 3500 Quadratmeter ausgestellt, dazu gehört eine riesige Fabrikhalle aber auch mehrere umgebaute Wohnhäuser.
Christina Genova

Dachs, Manuel Stahlberger, Panda Lux, Jas Crw, Velvet Two Stripes: Das Kulturfestival St.Gallen setzt auf Ostschweizer Acts und ist das einzige Open Air weit und breit

Eine der wenigen Veranstaltungen, die im Sommer 2020 trotz Corona stattfinden, ist das Kulturfestival St.Gallen. Vom 26. Juni bis 18. Juli steigen Konzerte im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums. Die ursprünglich gebuchten internationalen Acts sind weggefallen. Jetzt setzen die Organisatoren auf Bands aus der Region.
Roger Berhalter/Linda Müntener

Mehr Beethoven dank Corona: Raritäten in der Ziegelhütte Appenzell

Unter dem Motto «Eine Sinfonie zu dritt» präsentiert das Schweizer Klaviertrio zwei neue Beethoven-Klaviertrios. Sein Streichquintett und die zweite Sinfonie hat der Komponist 1806 selbst transkribiert. Das Quintett in der Triofassung ist jetzt erstmals in der Schweiz zu hören.
Martin Preisser