Porträt
Schauspieler, Drehbuchautor, Musicaldarsteller: Der Thurgauer Christian Jankovski versteht sich als «Ein-Mann-Firma»

Er will mit dem Klischee des mittellosen Künstlers aufräumen und geht dabei als Beispiel voran. Der 31-jährige Christian Jankovski hat sich als Schauspieler und Sprecher bereits einen Namen gemacht, jetzt steht er in «Heiweh – Fernweh» auf der Musicalbühne.

Kathrin Signer Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Schauspieler Christian Jankovski ist in Steckborn und Scherzingen aufgewachsen. Heute lebt er in Basel.

Schauspieler Christian Jankovski ist in Steckborn und Scherzingen aufgewachsen. Heute lebt er in Basel.

Bild: Thomas Rufer

Ein rachsüchtiger Kommissar, ein naiver Businessmann oder ein ekliger Verkäufer – der Schauspieler Christian Jankovski stellt sich hauptberuflich vor, ein Anderer zu sein. Wenn es nur so einfach wäre: Geschichten erzählen, das konnte der gebürtige Thurgauer schon als Kind. Er habe mit einer Kamera Szenen aus Fernsehserien nachgestellt, sich selbst beim Singen auf der Gitarre begleitet und einen Fantasyroman geschrieben.