Optimiert im Sportzentrum

Drucken
Teilen

Kulturlandsgemeinde «Grösser, glücklicher, gerechter» lautet das Motto der diesjährigen Kulturlandsgemeinde. Im Sportzen­trum Herisau, dort, wo gewöhnlich die Optimierung der Fitness, der Muskelmasse oder des Teamgeists im Vordergrund steht, debattiert und erprobt die Kulturlandsgemeinde während zweier Tagen über vielfältige Aspekte des Optimierens.

Der optimierte Körper ist beispielsweise in der Gesprächsrunde mit dem bekannten Snowboarder und Fotografen Iouri Podlatchikov und Regisseurin Stina Werenfels ein Thema. «Riskanter, freier, glücklicher» ist die Debatte bezeichnet, an der Sängerin Nicole Bernegger, der Textiltechnologe Yonas Gebrehiwet und der emeritierte Professor Matthias Haller teilnehmen.

In Werkstätten gibt es Raum für Experimente und Expertisen, unter anderem mit einer Farbberaterin oder einer Pulsmessung. Dazu kommen Kunstinterventionen von Stefan Baumann und Thomas Stricker. Die Sonntagsrede hält die erfolgreiche Autorin und Schauspielerin Laura de Weck. (red)

Sa, 6.5., ab 10 Uhr, Herisau www.kulturlandsgemeinde.ch