Nörgeln mit Niveau

LESBAR PHILOSOPHIE

Bettina Kugler
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler

LESBAR PHILOSOPHIE

In Dingen und Situationen des Alltags zeigt sich, wie wenig uns sogenannt zivilisierte Menschen von der Barbarei trennt – und dass uns moderne Zeitgenossen viel mit der Antike verbindet. In seinem «Buch der Zumutungen» sinniert der deutsche Diplomat Stefan aus dem Siepen, seit 2009 bei Auswärtigen Amt in Berlin tätig, über die peinvollen Seiten des Zusammenlebens. Er hält fest, was er als Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel beobachtet (und worunter er leidet), was Bestsellerlisten über Geschmack und Qualität aussagen; er denkt über Sprechgewohnheiten nach, über Kunst und letzte Dinge. Dies mit einer gehörigen Portion Snobismus, sprachlich geschliffen und treffsicher, oft unbequem und bissig – als Moralist in der Tradition der klassischen Franzosen wie La Bruyère und Montesquieu. Eine Lektüre-Zumutung, die reinigend wirkt.

Stefan aus dem Siepen: Das Buch der Zumutungen, dtv 2015, 282 S., Fr. 26.80

Fragen als Denkmotor

40 000 Fragen hat ein Kind gestellt, wenn es drei Jahre ist. Der Klassiker: Warum ist der Himmel blau? Meist geht es kleinen Kindern nicht primär darum, ausführliche Antworten zu bekommen, schon gar nicht die eine «richtige». Darauf konzentriert sich dann die Schule, sehr zum Nachteil jenes angeborenen Forschergeistes, der den Dingen auf die Spur kommen will. Studien zeigen, dass das kindliche Fragen nach der Einschulung stark einbricht, schulisches Engagement aber wesentlich davon abhängt, ob Kinder Fragen haben. Viel zu fragen, klug zu fragen, das zeigt der amerikanische Wissenschaftsjournalist Warren Berger an zahlreichen Beispielen (auch von innovativen Unternehmern), führt zu grossartigen Entdeckungen und Erfindungen. Die grossen Denker der Antike wussten, dass sie nicht Wissen anhäufen, sondern weiter fragen müssen. Fragen, so Warren Berger, verändert die Art und Weise, wie wir etwas wahrnehmen und über etwas denken. Eine Kernkompetenz also in einer sich schnell ändernden Welt.

Warren Berger: Die Kunst des klugen Fragens. Berlin 2015, 268 S., Fr. 26.80

Bild: Bettina Kugler

Bild: Bettina Kugler