Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Tour de Kultur: Neues Konzept für St.Galler Galerie Paul Hafner, neuer Präsident für Contrapunkt

In Paul Hafners Galerie zieht das Design- und Grafikbüro «Sags» ein. Und Francisco Obieta wird Präsident von Contrapunkt, dem St.Galler Forum für Zeitgenössische Musik.
Christina Genova
Paul Hafner tritt kürzer.

Paul Hafner tritt kürzer.

Paul Hafner führt seine Galerie im Lagerhaus an der Davidstrasse ab sofort nach einem neuen Konzept. Der 67-Jährige hat seine Räumlichkeiten dem Design- und Grafikbüro Sags übergeben, das schon seit vielen Jahren im Lagerhaus eingemietet ist. Paul Hafner wird dort weiterhin Ausstellungen organisieren. «Sags» stellt die Räumlichkeiten dafür zur Verfügung, organisiert den Betrieb und gewährleistet die Öffnungszeiten. Die erste Schau mit neuem Konzept mit Werken von Michael Kienzer und Lukas Schneeberger öffnet bereits am kommenden Samstag, 31. August, von 11 bis 16 Uhr.

Kontrabassist, Dirigent und Professor: Francisco Obieta.

Kontrabassist, Dirigent und Professor: Francisco Obieta.

Francisco Obieta ist neuer Präsident des Vereins Contrapunkt/New Art Music, dem St.Galler Forum für Zeitgenössische Musik. Der Komponist, Dirigent und Kontrabassist ist Professor für Kontrabass am Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch. Im Mai erhielt Obieta den Anerkennungspreis der St.Gallischen Kulturstiftung. Die abtretende Präsidentin Barbara Camenzind hatte ihm im vergangenen Jahr aus persönlichen Gründen die Geschäfte interimistisch übertragen. Sie wird dem Verein weiterhin als Programmtexterin erhalten bleiben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.