Neue Musik in der Kunsthalle

ST. GALLEN. Im Rahmen des 15. Kunsthallen-Specials spielt das Ensemble für Neue Musik Zürich Jochen Neuraths Werk «Missa Sine Domine». Wie der Titel erahnen lässt, nähern sich die Musiker mit der Sinfonie den Paradoxen des Glaubens.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Im Rahmen des 15. Kunsthallen-Specials spielt das Ensemble für Neue Musik Zürich Jochen Neuraths Werk «Missa Sine Domine». Wie der Titel erahnen lässt, nähern sich die Musiker mit der Sinfonie den Paradoxen des Glaubens. In den Ausstellungsräumen lädt das Ensemble zur Reise für den offenen Geist – und freut sich über für zeitgenössisches Musikschaffen offene Ohren. (pd/rbe)

So, 25.1., 15 Uhr, Kunsthalle