Mutterliebe in Briefen

Gabriel Heim hat im Nachlass seiner Mutter die Briefe der Berliner Grossmutter gefunden und daraus das Lebensdrama von Marie und Ilse zu einem berührenden Dokument der Zeitgeschichte gestaltet. Der Autor stellt sein Buch «Ich will keine Blaubeertorte, ich will nur raus» bei Leonie Gschwend vor.

Merken
Drucken
Teilen

Gabriel Heim hat im Nachlass seiner Mutter die Briefe der Berliner Grossmutter gefunden und daraus das Lebensdrama von Marie und Ilse zu einem berührenden Dokument der Zeitgeschichte gestaltet. Der Autor stellt sein Buch «Ich will keine Blaubeertorte, ich will nur raus» bei Leonie Gschwend vor.

Heute Mi, Buchhandlung zur Rose, Gallusstrasse 18, 20 Uhr

Arnaldo Ricciardi in der Vadian Bank

Arnaldo Ricciardi verbindet Farbe und Licht zu Farbklängen und ruhenden Farbräumen. Seine Werke zeigen Formen, die durch das differenzierte Zusammenspiel von teils energisch dominierenden, teils von sanften und ruhig fliessenden Farbfeldern gekennzeichnet sind.

Vernissage heute Mi, Gewölbekeller Vadian Bank, 18.30 Uhr

Beethoven mit Annlynn Miller

Annlynn Miller ist als Solistin ebenso erfolgreich wie als Kammermusikerin. Die Werke in dem für das Konzert zusammengestellten Programm begleiten die Musikerin seit ihren Wiener Jahren, wo sie sich intensiv mit der Tradition Beethovens auseinandergesetzt hat.

Klubschule im Bahnhof, 20 Uhr