Musikalischer Herbststurm

Bekannt ist der Oratorienchor für seine Palmsonntagskonzerte. Mit der Aufführung der «Sacred Songs» von Karl Jenkins und John Rutters «Gloria» im Rahmen des Herbstkonzerts will Dirigent Uwe Münch auch ein jüngeres Publikum ansprechen.

Drucken

Bekannt ist der Oratorienchor für seine Palmsonntagskonzerte. Mit der Aufführung der «Sacred Songs» von Karl Jenkins und John Rutters «Gloria» im Rahmen des Herbstkonzerts will Dirigent Uwe Münch auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Der walisische Filmkomponist Jenkins ist berühmt für seine «Adiemus»-Alben. Für die «Sacred Songs» hat er die ergreifendsten Sätze aus dem Requiem, dem Stabat Mater und der berühmten Friedensmesse «The Armed Man» zusammengestellt.

Seit der Royal Wedding ist John Rutter dem breiten Publikum ein Begriff – mit «This is the day» bezauberte er alle, die die Zeremonie in der Westminster Abbey mitverfolgten. Rutters vielschichtiges Werk vereinigt Elemente des Musical, des Jazz sowie der Musik der englischen Madrigalisten des späten 16. Jahrhunderts. (pd)

Morgen So, Dreifaltigkeitskirche (kath. Kirche Heiligkreuz, Iddastrasse 31), 17 Uhr

Aktuelle Nachrichten