Musik
Argovia Fäscht, Heitere, Lenzburgiade: So schön ist der Festival-Sommer im Aargau

Wann findet wo welches Open Air statt? Wer tritt auf; und wie viel kostet das Ganze? Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Open Airs und Festivals im Kanton Aargau und finden Sie heraus, wann und wo Ihr Lieblings-Star auftritt.

Flavia Bonanomi
Merken
Drucken
Teilen
Joss Stone tritt zum ersten Mal seit Langem wieder in der Schweiz auf (Archivbild)
14 Bilder
Die Gruppe Boney M., hier in Originalbesetzung der 70er-Jahre, tritt im Juli am Schützi-Open-Air in Fahrwangen auf. sony
Skunk Anansie sind im Ausland und in der Schweiz wohlbekannt. Fürs Heitere Open Air reisen sie in die Schweiz.
Ebenfalls am Heitere zu sehen: Die Kultband Fettes Brot aus Deutschland.
Der Deutsche Rapper Samy Deluxe ist am Make the Hood Look Good zu sehen.
Als einer der berühmtesten Schweizer Mundart-Sänger wird Baschi dieses Jahr am Argovia Fäscht zu sehen sein. (Archivbild)
Stefanie Heinzmann war bereits 2014 am Argovia Fäscht zu sehen, dieses Jahr tritt sie am Riverside in Aarburg auf. (Archivbild)
Bligg. zvg
Die Schweizer Kult-Band Krokus tritt ebenfalls am Riverside Festival auf. (Bild: Swiss Music Awards 2015)
Auch Patent Ochsner vertreten die heimische Musikszene, dieses Jahr am Schupfart-Festival.
Die Stars im Aargau
Bonnie & The Groove Cats sind am Open Air Gehren zu sehen.
Die gefeierte Newcomer-Band YOKKO tritt am Chrutwäje Open Air auf.
Trauffer versucht erfolgreich, Schweizer Volksmusik populär zu machen. Er tritt am Argovia Fäscht auf.

Joss Stone tritt zum ersten Mal seit Langem wieder in der Schweiz auf (Archivbild)

Keystone

Mehr als 30 Open Airs und Festivals bietet der Aargau Jahr für Jahr. Die musikalische Spannbreite geht von Hip Hop über Jazz bis hin zu Pop, Rock, Folk und Heavy Metal. Schweizweite Höhepunkte sind dabei das "Heitere Open Air" und das "Meh Suff! Festival", als grösstes Aargauer Festival lockt das "Argovia Fäscht" mit bis zu 55'000 Besuchern.

ACHTUNG: Aufgrund widersprüchlicher Angaben im Internet hatten wir in einer früheren Version fälschlicherweise auch das Touch The Air in Wohlen eingezeichnet; dieses findet dieses Jahr NICHT statt. In Jahren, in denen das Züri Fäscht gefeiert wird, findet dafür das Touch The Lake in Zürich statt. Wir entschuldigen uns für den Fehler.

Geburtstage, Abschiede und Star-Alarm

Besonders auffällig sind die vielen Jubiläen, die dieses Jahr gefeiert werden: Das älteste Festival des Kantons ist das Schupfart Festival, das zum 35. Mal stattfindet. Das "Bluegrass Family Festival" feiert dreissigjähriges Jubiläum und gleichzeitig die letzte Ausgabe. Das "New Orleans meets Zofingen" wurde vor zwanzig Jahren zum ersten Mal organisiert, und sowohl das "Moonlight Classics" wie auch das "Meh Suff!" feiern ihren zehnten Geburtstag, wie auch das "Feelgood Festival", welches zum letzten Mal stattfindet. Schliesslich werden auch das "Fäscht ide Marktgass", das "Sicht Feld Open Air" und das "Müli Open Air" dieses Jahr fünf Jahre alt.

Nicht nur Schweizer Stars wie Baschi, Bligg, Bastian Baker und Nicole Bernet bieten die Festivals im Aargau eine Plattform; auch Stars aus dem Ausland wie Joris, Redfoo von LMFAO, Joss Stone, Sido, Prinz Pi, Irie Révoltés oder Skunk Anansie beehren die Aargauer Bühnen. Viele der Konzerte können gratis besucht werden, so zum Beispiel die Open Airs Wettingen und "Chrutwäje".

Damit das musikbegeisterte Publikum des Kantons bei den vielen, qualitativ hochstehenden Events nicht den Überblick verliert, haben wir auf einer Karte alle Festivals eingezeichnet und mit ein paar Zusatzinfos versehen. Klicken Sie sich durch die Festival-Landschaft Aargau und finden Sie heraus, welche Festivals für Sie genau die richtigen wären.