Musik für die Frühen

FRAUENFELD. Die Morgenkonzerte der Reihe Early Bird im Restaurant Scharfes Eck sind nichts für Morgenmuffel; vier abwechslungsreiche Konzerte von Klassik über Volksmusik bis hin zum Jazz erwarten sie.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Morgenkonzerte der Reihe Early Bird im Restaurant Scharfes Eck sind nichts für Morgenmuffel; vier abwechslungsreiche Konzerte von Klassik über Volksmusik bis hin zum Jazz erwarten sie.

Di–Fr, 16.–19.6., 7–7.30 Uhr www.earlybird-morgenmusik.ch

Eldorado für die Jäger

FRAUENFELD. Das Historische Museum Thurgau im Schloss Frauenfeld räumt seinen Shop – ein Muss für alle Schnäppchenjäger.

Di–Sa, 16.–20.6., 14–17 Uhr, Schloss Frauenfeld

Alltag in Jerusalem

HOHENEMS. Das Beste an Jerusalem sei die Autobahn nach Tel Aviv – sagen Menschen, die in der Mittelmeermetropole leben, säkulare Menschen, denen die Heiligkeit und der Extremismus Jerusalems auf die Nerven geht. Richard Chaim Schneider, seit 2006 Leiter des ARD-Fernsehstudios in Tel Aviv, erzählt im Vortrag aus dem Alltag in Jerusalem.

Di, 16.6., 19.30 Uhr, Jüdisches Museum

Reim auf die Jugend

WINTERTHUR. Bänz Friedli wagt mit dem Programm «Gömmer Starbucks?» – was eigentlich unmöglich ist – sich einen Reim auf die Jugend zu machen.

Di, 16.6., 20 Uhr, Casinotheater

Ravel in der Kirche

ST. GALLEN. Elisabeth Kohler und Fernando Gomes führen das Duo für Violine und Violoncello auf, das Ravel 1922 nach Debussys Tod schrieb und das bedeutendste Werk seiner Gattung darstellt. Zur Einstimmung erklingen Sätze aus Bachs Solosonaten.

Mi, 17.6., 12.15 Uhr, St. Laurenzen

Einsatz für die Kunst

ST. GALLEN. Mit manchen Künstlern pflegten Mina und Josef John lebenslange Freundschaft. Ohne ihr leidenschaftliches Engagement für die oft Verkannten wären sie uns kaum bekannt. Das zeigt diese Führung.

Di, 16.6., 18 Uhr, Museum im Lagerhaus

Kabarett um Sex

HEERBRUGG. Barbara Balldini spricht in ihrem «Vortragskabarett» über Partnerschaft, Liebe, Sex und Erotik. Ein Blick durch das Schlüsselloch österreichischer Schlafzimmer.

Mi, 17.6., 20 Uhr, Kino Madlen