Mozart-Requiem mit Kindern und jungen Musikern

Morgen konzertiert der Kinderchor Kaltbrunn mit der Kantorei St. Georg Kaltbrunn und einem ad-hoc-Männerchor unter Leitung von Daniel Winiger in der Kirche St. Laurenzen.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen konzertiert der Kinderchor Kaltbrunn mit der Kantorei St. Georg Kaltbrunn und einem ad-hoc-Männerchor unter Leitung von Daniel Winiger in der Kirche St. Laurenzen. Begleitet werden sie vom jungen Kammerorchester Ostschweiz; einem Streichorchester, bestehend aus Ehemaligen der Jugendorchester «Il mosaico» aus dem Toggenburg und des Jugendorchesters Oberthurgau. Die Bläser sind Profimusiker.

Die Soli singen Andrea Burgmaier, Laura Gort, Maria Kühne, Rahel Jud, Sarah Ryser (alles ehemalige Sängerinnen des Kinderchors Kaltbrunn), Raphael Höhn (Tenor) und Daniel Hellmann (Bass).

Die rund 100 Mitwirkenden führen Mozarts Requiem in einer Bearbeitung von Duncan Druce auf, die erstmals in der Schweiz zu hören ist. Zwischen den einzelnen Requiem-Teilen liest der ehemalige Tagesschau-Sprecher Charles Clerc Texte von Wolfgang Hildesheimer. Der Eintritt ist frei. (pd)

Morgen So, Kirche St. Laurenzen St. Gallen, 17 Uhr; Eintritt frei