Mona Petri spielt Emma Bovary

Drucken
Teilen

Weinfelden Gustave Flaubert hat mit der Figur der Emma Bovary eine für ihre Zeit ungewohnt starke feministische Gestalt geschaffen und zeichnete ein vorweg­genommenes Spiegelbild des modernen Menschen in seinem sinnlosen Konsumrausch. Jordi Vilardaga hat für das Zimmertheater Ariane eine Fassung inszeniert, die im Thurgauerhofsaal gastiert. Die Hauptrolle der Emma Bovary verkörpert Mona Petri, die im Kino zuletzt in «Tiere» oder in der SRF-Serie «Der Bestatter» zu sehen war. (red)

Fr, 1.12., 20 Uhr, Thurgauerhofsaal