Mittwoch-Mittagsreihe geht ins fünfte Jahr

Das Klavierduo Irina Vardeli und Matthias Roth gastiert morgen Mittag in der Kirche St. Laurenzen. Bis zu den Sommerferien stehen in der Mittagsreihe erneut zwölf Konzerte auf dem Programm.

Drucken
Teilen

2006 starteten Pfarrer Hansruedi Felix und Organist Bernhard Ruchti die Reihe der Mittwoch-Mittagskonzerte. Anfangs noch in einer monatlichen Abfolge, gibt es mittlerweile alle vierzehn Tage ein Mittagskonzert mit Kollekte. «Die Reihe hat sich grossartig etabliert und scheint ein Bedürfnis zu erfüllen», freut sich Hansruedi Felix. Die Konzerte sind denn auch gut bis sehr gut besucht.

Geschätzter Steinway-Flügel

Im wöchentlichen Wechsel mit den «Mittagsimpulsen» – bei denen die neue Reihe «Schauspieler lesen die Bibel» besonders gut ankomme – bietet St. Laurenzen so ein regelmässiges Mittwoch-Mittagsprogramm.

Zwölf Konzerte stehen bis Mitte Juni wieder auf dem Programm. Dabei wurde, wie Hansruedi Felix betont, auch im fünften Jahr der Mittagskonzerte ein abwechslungsreiches Programm zwischen Klassik, Jazz und Weltmusik zusammengestellt. Mittlerweile erhielten sie viele Auftrittsanfragen von Musikerinnen und Musikern, was die Planung erleichtere. Auch ihren grossartigen Steinway-Flügel würden die Musiker schätzen; das lade freilich zu entsprechenden Klavierkonzerten ein.

Klavier, Klezmer, Vocaljazz

Mit dem Konzert «Vier Hände, 88 Tasten» steht morgen so ein Konzert mit Steinway bevor. Irina Vardeli und Matthias Roth, seit 2009 ein Klavierduo, sind zu Gast. Sie spielen die f-Moll-Fantasie von Schubert sowie vier Ungarische Tänze von Brahms – zwei Klassiker der Klaviermusik zu vier Händen.

Mal mit Alain Pasquier (Posaune, 20.4.) sowie mit Christiane Baumann (Violine, 15.6.) tritt Ruedi Lutz am Klavier auf. Neben Judith von Tessin (2.3. mit «Instant Composing») und Claude Diallo (1.6. mit Jazz), die Solo-Klavierkonzerte spielen, gibt es mit Mefsin Seleshi (16.2.) und der Foolish Freylach Klezmer Band (4.5.) unter anderem zwei Weltmusik-Konzerte in der Laurenzenkirche, aber auch Vocaljazz mit dem Nicole Durrer Trio (6.4.) (as)

Morgen Mi, Kirche St. Laurenzen, St. Gallen, jeweils 12.15–12.45 Uhr; Eintritt frei, Kollekte

Aktuelle Nachrichten