Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mit Paul Giger ins neue Musikjahr

Romanshorn Das Jahr 2018 werden der herausragende Appenzeller Violinist Paul Giger und seine Lebenspartnerin, die Cembalistin Marie-Louise Dähler, zusammen mit dem Perkussionisten Pudi Lehmann und seinem wunderbaren Klanginstrumentarium beginnen. Der Berner Perkussionist bereichert die ­Musik des Duos, das bereits vor drei Jahren das «klangreich»-­Publikum mit einem stimmungsvollen Neujahrskonzert beglückte, mit einem riesigen Paiste und den verschiedensten gestimmten Gongs, mit Klangscheiben und -schalen, Hang, Buk, Rahmentrommel und Muschelhorn. Das Trio spielt nebst Alter Musik eigene Kompositionen, Fragmente, Transkriptionen sowie Improvisationen, Miniaturen, Prae- und Interludien von atmosphärischer Weite, profunder Tiefe und mitreissender Rhythmik. (red)

Mo, 1. Januar, 17 Uhr, Alte Kirche Romanshorn

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.