Miniaturen von Christoph Keller und Heinrich Kuhn

Die St. Galler Schriftsteller Christoph Keller und Heinrich Kuhn arbeiten seit den frühen 90er-Jahren zusammen. Als eine Art «Work in progress» entstanden die Miniaturen um zwei Flaneure: Maag & Minetti.

Drucken
Teilen

Die St. Galler Schriftsteller Christoph Keller und Heinrich Kuhn arbeiten seit den frühen 90er-Jahren zusammen. Als eine Art «Work in progress» entstanden die Miniaturen um zwei Flaneure: Maag & Minetti. In der Edition Literatur Ostschweiz erscheint im September unter dem Titel «Alles Übrige ergibt sich von selbst. Maag & Minetti-Geschichten» eine Auswahl in Buchform. Zehn «Stadtgeschichten» erscheinen vorab auf der «Ostschweizer Kultur». Thomas Werner schuf für diese Sommerserie Tuschzeichnungen.