Mehr Besucher an Art Bodensee

Drucken
Teilen

Dornbirn Die 17. Ausgabe der Art Bodensee, die am Sonntagabend ihre Tore geschlossen hat, freut sich «über einen markanten Qualitätssprung», wie es in einer Mitteilung heisst. 6100 Besucherinnen und Besucher seien vom 21. bis zum 23. Juli zu Gast auf der Sommer-Kunstmesse gewesen; das entspreche einer Steigerung von etwa 10 Prozent. Mit Sonderschauen des Architekturbüros Marte.Marte und des Kunstraums Dornbirn, mit Hannes Ludescher als Featured Artist sowie Performances habe sich das künstlerische Rahmenprogramm vielfältig wie nie zuvor gezeigt.

Gemäss einer Umfrage kommen 42 Prozent der Besucher aus Deutschland, 38 Prozent aus Österreich, und 20 Prozent reisen aus der Schweiz und aus Liechtenstein nach Dornbirn.

Nach rund 20 Monaten Bauzeit wurden auch die neuen Messehallen im Rahmen der Kunstmesse offiziell in Betrieb genommen. (red)