Letztes Rezital beim Orgelsommer

Die erste Auflage der fünfteiligen Serie «Orgelsommer in der Kathedrale» endet heute Samstag mit einem Rezital von Kaspar Wagner, Organist der evangelischen Kirche in Herisau. Wagner pflegt eine umfangreiche Konzerttätigkeit und ist als Lehrer für Klavier und Orgel tätig.

Merken
Drucken
Teilen

Die erste Auflage der fünfteiligen Serie «Orgelsommer in der Kathedrale» endet heute Samstag mit einem Rezital von Kaspar Wagner, Organist der evangelischen Kirche in Herisau. Wagner pflegt eine umfangreiche Konzerttätigkeit und ist als Lehrer für Klavier und Orgel tätig. Sein Programm enthält Werke von Brahms, Ligeti, Schumann, Naji Hakim und Léon Boellmann.

Heute Sa, Kathedrale, 11.30 Uhr (Eintritt frei, Kollekte)

Szenische Lesung im Frauenpavillon

Michaela Friemel und Geneva Moser, Absolventinnen des Schweizerischen Literaturinstituts, lesen aus aktuellen Projekten. Friemel schreibt an einem Roman, Moser ist an verschiedenen Theater- und Textprojekten beteiligt.

Heute Sa, Frauenpavillon, 19.30 Uhr (Tür: 19 Uhr); morgen So, 16–19 Uhr, ist die Künstlerin Harlis Schweizer in ihrer Ausstellung.

Heute Finissage bei Gostomundo

Die Ausstellung «Kärntner Kunst trifft auf St. Galler Kunst» ist heute das letzte Mal zu sehen. Es begegnen sich Johanna Schneider und «Hardy».

Heute Sa, Gostomundo (Feldlistr. 31a), 10–16 Uhr

Vernissage mit neuen Arbeiten von Larry Peters

Der St. Galler Künstler Larry Peters zeigt ab morgen neue Arbeiten in der Galerie Oertli. Zu sehen sind Malerei, Objekte, Modelle und Texte.

Vernissage: Morgen So, Galerie Oertli (Mühlensteg 3), 16–19 Uhr; die Ausstellung dauert bis 15. 9.

Irische Rocknacht in der Grabenhalle

Gleich drei Schweizer Live-Bands lassen heute irische Rockmusik krachen. Irish-Penny treiben nach eigenen Angaben die Vereinigung von Irish Folk und Rockmusik voran. Rockets aus Schaffhausen sind schon seit mehr als 20 Jahren unterwegs, während The Unnamed Project ein noch jüngeres St. Galler Projekt ist.

Heute Sa, Grabenhalle, 20.30 Uhr

Letzte Tickets für «Tÿpo» online verfügbar

Vom 20. bis 22. September widmet sich das Fachsymposium «Tÿpo» in St. Gallen dem Weissraum, also jener Fläche zwischen den einzelnen Buchstaben. Für die Referate der Typografie-Experten gibt es gemäss Mitteilung nur noch wenige Tickets, erhältlich unter www.typo-stgallen.ch/tickets.