Leeders Vermächtnis für die nächste Generation

Drucken
Teilen

Eine Gruppe von Absolventinnen der Sigurd Leeder School of Dance, darunter Evelyn Rigotti, sind daran, das pädagogische Vermächtnis von Sigurd Leeder aufzuarbeiten und an eine nächste Generation weiterzugeben. Die heute 78-jährige Evelyn Rigotti, die in Wattwil lebt und immer noch tanzt, choreografiert und unterrichtet, ist mit Kolleginnen daran, den Wissensreichtum und das vielfältige Wirken des Tänzers, Choreografen und Tanzvermittlers erlebbar und einsehbar zu machen. Es entsteht ein Buch über Leeders Methode, dem eine DVD mit Tanzstücken beiliegen wird. Ausserdem wird eine Website aufgebaut, die Erinnerungen, biografische Skizzen und Texte enthalten wird. Möglich wird dies auch dank der Zusammenarbeit verschiedener Institutionen aus der Schweiz, Deutschland und England. (red)